DEAD BUNNY b {color:#000000;} i {color:#000000;} u {color:#000000;}
THEMA HEUTE?: HAUSARREST

Hmm.villt werdn die pics ja iwann mal angezeigt -.-* aufreg o.o

naja also ein neuer endloser Tag ..

immernoch HAUSARREST ..

is ja eig verboten >.>

Hausarrest: Ist das nun erlaubt oder verboten?

Mit Hausarrest wollen die Eltern ihren Willen am häufigsten durchsetzen.

Hausarrest bedeutet, dass deine Eltern dir für eine bestimmte Zeit verbieten, dein Zimmer, die Wohnung oder das Haus zu verlassen.

Im"Gesetz zur Ächtung der Gewalt in der Erziehung" (§ 1631 Abs. 2 BGB), vom 8. November 2000 heißt es dazu:

"Kinder haben ein Recht auf gewaltfreie Erziehung. Körperliche Bestrafungen, seelische Verletzungen und entwürdigende Maßnahmen sind unzulässig."


Das dürfen Eltern nicht!

Hausarrest zählt zu den unzulässigen und entwürdigenden Maßnahmen, wenn Kinder und Jugendliche dabei eingeschlossen werden oder über mehrere Tage ihr Zimmer oder die Wohnung nicht verlassen dürfen.

Einzige Ausnahme: Wenn Eltern damit ihr Kind vor einer ernsthaften Gefahr schützen wollen. Doch wer entscheidet darüber, ob ein Junge oder ein Mädchen in ernsthafter Gefahr ist? Erst mal die Eltern! Es ist also gar nicht so leicht für Jugendliche, ihr Recht gegen die Eltern durchzusetzen, wenn die auf dem Hausarrest bestehen.

Das ist verboten:

» Einsperren im Zimmer über mehrere Stunden, Tage oder sogar Wochen
» Einsperren unter verschärften Bedingungen, z.B. ohne Essen und Trinken
» Generelles Ausgehverbot
» Auch zusätzliche Strafen wie ein generelles Besuchsverbot für Freunde und Fernseh-, Computer- oder Telefonverbot über einen längeren Zeitraum gelten als entwürdigende Erziehungsmaßnahme.

 

Hausarrest!

Das dürfen Eltern!

Was ist unzulässig und was ist gerechtfertigt? Da gibt's keine klaren Grenzen. Hausarrest als Strafe sollte immer dem Vergehen angemessen sein, das du dir hast zu Schulden kommen lassen.

Hast du was ausgefressen und siehst deinen Fehler ein, kannst du oft selbst einschätzen, ob du mit der Strafe, die deine Eltern verhängt haben, einigermaßen gut wegkommst oder ob sie völlig überzogen ist.

Das ist erlaubt:

» Ausgehverbot für einen oder mehrere Abende. Z.B. wenn du für Prüfungen lernen und ausgeschlafen sein sollst.
» Ausgehverbot für bestimmte Events, z.B. wenn deine Eltern meinen, dass du nicht auf eine bestimmte Party gehen sollst, weil dir die Leute dort nicht gut tun oder weil sie wissen, dass dort viel Alkohol und Drogen konsumiert werden.
» Hausarrest im Sinne eines Ausgehverbots für einen Tag oder ein Wochenende.

 

_____________________________________________________________

MUHAHA :D

damit kann man eltern ganz schoen eins auswischen..

is aber wahr ; hab ich nachgelesn o.ô

geht mal auf www.bravo.de & geht auf die dr. sommer seite :D

da muss man bei iwas mit rechte oder so klicken & dann suchn wo Hausarrest steht ...

den rest koennt ihr selber o.o

------------------------------------------------------------------------

Jaja ; die langeweile nimmt wohl niie ein ende -.-

*siing* relax ... take it eeeeeeeeeeeeeeasy :D

 

naja ich werd dann mal wieder gehn ja? ciao.<3

x.vannäh.chaotic.

 

29.5.07 13:05
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
The
dead
bunny
is
dead

made by
Gratis bloggen bei
myblog.de